Kostenfreies Live-Webinar

In 5 Schritten zur E-Rechnung
auf Basis der EN 16931

Webinar E-Rechnung Themen Juni 2024

In unserem Webinar erfahren Sie, wie Sie in 5 Schritten den Umstieg auf die E-Rechnung sicher meistern. 

  • Mit Verlosung unseres "Booster"-Pakets unter den Live-Teilnehmer:innen.               

Schritt 1:

Expertise zur E-Rechnung aufbauen

+ News vom E-Rechnungs-Gipfel (10.+11. Juni)

Schritt 2:

Status Quo Ihres Rechnungsversands bzw. Rechnungseingangs analysieren + Handlungsbedarf richtig einschätzen

Schritt 3:

Relevante Systeme abseits von ERP/FiBu identifizieren

Schritt 4:

Kommunikation mit Kunden, Lieferanten, Partnern und Mitarbeitenden planen

Schritt 5:

Lösungsansätze zur Umstellung auf die E‑Rechnung

inkl. Update zum verabschiedeten Gesetz

+ Zeit für Ihre Fragen 

  • Wir gehen LIVE auf alle Fragen ein!  
  • Gerne können Sie uns schon vorab Ihre Fragen zusenden, einfach per Reply auf Ihre Anmeldebestätigung.               

Wann Sie sich für dieses Webinar anmelden sollten:

Ist Ihnen eine der folgenden Fragen schon durch den Kopf gegangen?

Ich habe mitbekommen, dass die Regierung die Einführung der Pflicht zur E-Rechnung beschlossen hat. Wer ist davon betroffen? Wann ist es soweit? Was müssen wir als Unternehmen beachten?   

Die Antwort auf diese top Fragen: Ja, die Änderungen werden zum 01.01.2025 in Kraft treten. Tagesaktuelle Infos dazu gibt es in unserem LIVE-Event.

Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und zeigen Ihnen wie Sie die E-Rechnungs-Pflicht B2B optimal umsetzen.

 

Ich habe bereits erste Informationen zur E-Rechnungs-Pflicht. 

Wir erstellen heute unsere Rechnungen auf Basis der Pflichtangaben des §14 UStG. Was muss ich denn zusätzlich beachten, um für den Umstieg auf die E-Rechnung gut gerüstet zu sein? 

Die Antwort:  Guter Punkt. Die E-Rechnung nach der Europäischen Norm EN 16931 umfasst tatsächlich mehr als die Pflichtangaben im heutigen §14 UStG.

Warum das so ist und wie Sie herausfinden, wie groß Ihre Lücke zur zukünftigen E-Rechnung ist, erläutern wir in diesem LIVE-Webinar. 


Heute bedienen wir bereits eine Reihe von Formaten und Portalen beim Rechnungsversand an unsere Kunden. Wie können wir verhindern, dass die Umstellung auf die E-Rechnung uns am Ende überfordert, weil die Anforderungen doch umfangreicher werden als gedacht?

Die Antwort: Abhängig von Ihrer aktuellen Situation und den relevanten Systemen (meist mehr als nur Ihr ERP-/FiBu-System) kann die Komplexität mit der richtigen Strategie sogar eher reduziert werden. 

In unserem LIVE-Event erhalten Sie alle relevanten Fakten, um Ihren Status Quo analysieren und den Handlungsbedarf – fachlich und zeitlich – richtig einschätzen zu können.

Sie erhalten konkrete Lösungsansätze aus der Praxis, um die für Sie passgenaue Strategie auf dem Weg zu E-Rechnung zu entwickeln. 


+PLUS

Wir verlosen pro Live-Veranstaltung unter den Live-Teilnehmer:innen ein "Booster"-Paket. Was dahinter steckt, verraten wir im Webinar! 


Im kostenfreien Live-Webinar erfahren Sie, wie Sie den Umstieg auf die E-Rechnung erfolgreich umsetzen. 

Zusätzlich erhalten Sie alle Informationen zur verabschiedeten Gesetzeslage (inkl. Formaten, Ausnahmen, Übergangsfristen) und wie Sie die passende Strategie für den Umstieg erarbeiten. 


Dieses Live-Webinar richtet sich an alle, die sich zur E-Rechnungs-Pflicht B2B zwischen Unternehmen in Deutschland auf den aktuellen Stand bringen wollen und gerne erfahren möchten, wie Sie die Weichen für den Umstieg richtig stellen.


Ich freue mich auf Sie!
Ihr Tim Roßky